Spezialist und Innovator für automatisierte Dichtebestimmung in der Industrie

Die Bestimmung der Massendichte ist an vielen Stellen in der industriellen Fertigung und Qualitätskontrolle essenziell. Hier setzt die Dimensionics Density GmbH mit einer Innovation neue Maßstäbe. Als weltweit einziger Hersteller bietet das Unternehmen dem Markt ein umfassendes System zur automatisierten Dichtebestimmung: Die DIMENSIONICS DENSITY.

Die Vorteile der Automatisierung liegen auf der Hand: weitaus schnelle Prozesse, hochgenaue Ergebnisse dank Ausschaltung externer Störgrößen, äußerste Wiederholgenauigkeit und stabile Messvorgänge unabhängig vom Werker. Damit erhöht das System die Wirtschaftlichkeit in der Produktion und Qualitätskontrolle.

Erhältlich in vier Versionen und mit zahlreichen Anpassungs- und Erweiterungsmöglichkeiten, lässt sich die automatische Dichtewaage DIMENSIONICS DENSITY für jede Anforderung individuell konfigurieren und ist für die Großindustrie ebenso interessant wie für Mittelständler.

Bei der Entwicklung hatten die Ingenieure der Dimensionics Density GmbH den größtmöglichen Nutzen für den Anwender im Blick:

Vollautomatisierte Dichtewaage
DIMENSIONICS DENSITY L

Dr. Klaus Bundschuh

„Wir waren beeindruckt von der Möglichkeit die Dichte von Grünlingen nach dem archimedischen Prinzip trotz wasserlöslichem Binder messen zu können. Die automatisierte Dichteanlage der Firma Dimensionics Density hat mich mit den Ergebnissen positiv überrascht.“

Dr. Klaus Bundschuh | Robert Bosch GmbH – Werk Bamberg

DIMENSIONICS DENSITY: Unsere vollautomatisierte Dichtewaagen

Häufige Fragen zu DIMENSIONICS DENSITY

Für die Dichtebestimmung in der Industrie sind manuelle Methoden üblich. Dabei werden unterschiedliche Verfahren genutzt (Dichtekits, Schliffbilder, Pyknometerverfahren), die alle durch Labormitarbeiter händisch durchgeführt werden. Im Vergleich dazu ist die vollautomatisierte Dichtebestimmung deutlich weniger zeitaufwendig und weist eine signifikant größere Wiederholgenauigkeit auf – insbesondere im Vergleich zu händischen Dichtekits, bei denen der menschliche Faktor einen großen Einfluss auf das Ergebnis hat
Wie manuelle Verfahren auch, nutzt die vollautomatische Dichtebestimmung mit der DIMENSIONICS DENSITY das klassische archimedische Verfahren. Das Funktionsprinzip ist einer Jollyschen Waage nachempfunden. Es erfolgen zwei Messungen, in der Luft und im Liquid. Aus Volumen und Masse ergibt sich die Dichte (Relativverfahren).
Für die Wahl des Messverfahrens ist der Ausgangsstoff des Grünlings entscheidend. Eine Möglichkeit ist die Vorbehandlung des Bauteils. Hierbei werden poröse Bauteile verschlossen. Wichtig ist, dass die aufgetragene Schicht effektiv in die Poren einzieht und die Volumenänderung definiert werden kann.
Bei manueller Messung erfolgt dies mit aufwendigen Schliffbildern. Eine schnellere und zuverlässigere Alternative stellt die Dichtemessung mit der DIMENSIONICS DENSITY dar. Sie kann vollautomatisiert Freiformen und komplexe Bauformen hinsichtlich ihrer Dichte untersuchen.
Ja. Die Dimensionics Density GmbH steht für maximale Flexibilität, und das gilt auch für unsere Systeme. Neben der Auswahl unter vier Modellen der Dichtewaage bieten wir zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten und Erweiterungen. Unser Ziel ist, Ihren Prozess vollumfänglich und prozesssicher zu automatisieren.
Die Genauigkeit ist abhängig von der Modellvariante und einigen Einflussparametern, jedoch beziffern wir die maximale Genauigkeit aktuell mit 0,001 g/cm³.
Die Taktzeit wird aktuell mit 2 Minuten für eine Messung angegeben. Für kleinere Taktzeiten kann das System erweitert und angepasst werden.

Kontaktieren Sie uns

Wenden Sie sich für die weitere Beratung oder Fragen gerne direkt an uns! Machen Sie auch von der Möglichkeit Gebrauch, uns einige Dichtewürfel zuzusenden, um diese dann mit der DIMENISONICS DENSITY vermessen zu lassen! Wir helfen Ihnen gerne & melden uns umgehend zurück.

info@dichtewaage.de   Tel. 038208 821705

 

Laden Sie sich einfach unsere Produktbroschüre DIMENSIONICS DENSITY herunter.

Unsere Broschüre (PDF)